Slider1

Baubericht 4 – Der Anlagentisch entsteht

In den letzten Wochen haben unsere Schreiner ihre Zeit damit verbracht, den Anlagentisch zu errichten. Bis auf den Bereich „Alpen“ und kleinere Anlagenteile, wurde der komplette Anlagentisch fertiggestellt. Das Grundgestell für die 4m hohen Alpen wird erst später, nach Umzug der Anlage in die Gruga, direkt vor Ort gebaut. Alleine beim Anlagentisch wurden knapp 310m² mit 18mm Multiplexplatten verbaut.

Wie auch schon bei der Anlage in Oberhausen wird die Anlage durch beleuchtete Hintergrundwände der Firma JoWi Modellbahn-Hintergrund optisch abgetrennt. Um später bei der Montage der Rückwände keine Probleme zu bekommen, wurde hierfür schon bei der Montage des Grundgestells ein erstes „Fundament“ eingebaut.

Bereits im zweiten Baubericht haben wir erwähnt, dass durch die Aufzeichnungen am Boden schon ein erster Eindruck der Anlage entstanden ist. Jetzt, nach Fertigstellung des Anlagentisches, bekommt man schon einen viel besseren Eindruck, welche Dimension die Anlage später haben wird.

Nachdem der Modellbautisch Ende der Woche endgültig fertiggestellt wird, beginnen wir in der nächsten Woche mit dem Verlegen der ersten Gleise.